angreifen

(unreg., trennb., hat -ge-)
I vt/i
1. attack (auch Sport und fig.); ungestüm: assail; JUR. (tätlich angreifen) assault; angegriffen werden auch fig. be attacked, come under attack
2. (Aufgabe) tackle
II v/t
1. fig. siehe I.1.
2. (schwächen) weaken; (Augen etc.) strain; (Gesundheit) affect; angegriffen
3. CHEM. corrode
4. (Vorräte, Ersparnisse) break into
5. südd. umg. (berühren) touch
III v/i PHYS. (Kraft) act (in einem Punkt on a point)
IV v/refl südd. umg.: sich weich etc. angreifen (anfühlen) feel soft etc.
* * *
das Angreifen
(Sport) tackle
* * *
an|grei|fen ['angr-] sep
1. vt
1) (=überfallen, kritisieren SPORT) to attack
2) (= schwächen) Organismus, Organ, Nerven to weaken; Gesundheit, Pflanzen to affect; (= ermüden, anstrengen) to strain; (= schädlich sein für, zersetzen) Lack, Farbe to attack

seine Krankheit hat ihn sehr angegriffen — his illness weakened him greatly

das hat ihn sehr angegriffen — that affected him greatly

See:
auch angegriffen
3) (= anbrechen) Vorräte, Geld to break into, to draw on
4) (dial = anfassen) to touch
5) (fig = unternehmen, anpacken) to attack, to tackle
2. vi
1) (MIL, SPORT fig) to attack
2) (geh = ansetzen) to proceed, to start (
an +dat from)
3) (dial = anfassen) to touch
3. vr
dial = sich anfühlen) to feel
* * *
1) (to make a sudden, violent attempt to hurt or damage: He attacked me with a knife; The village was attacked from the air.) attack
2) (to speak or write against: The Prime Minister's policy was attacked in the newspapers.) attack
3) ((in games) to attempt to score a goal.) attack
4) (to withdraw amounts from (a supply, eg of money): I've been dipping into my savings recently.) dip into
5) (to attack by moving quickly (towards): We charged (towards) the enemy on horseback.) charge
6) (to join battle with: The two armies were fiercely engaged.) engage
7) ((of an enemy) to enter (a country etc) with an army: Britain was twice invaded by the Romans.) invade
8) (an act of tackling: a rugby tackle.) tackle
9) (in football, hockey etc, to (try to) take the ball etc from (a player in the other team): He tackled his opponent.) tackle
* * *
an|grei·fen
irreg
I. vt
1. MIL, SPORT (attackieren, vorgehen)
jdn/etw \angreifen to attack sb/sth
angegriffen under attack pred
jdn/etw \angreifen to attack sb/sth
etw \angreifen to damage sth
das Nervensystem \angreifen to attack the nervous system
[etw ist] angegriffen [sth is] weakened
eine angegriffene Gesundheit weakened health no pl, no indef art
4. (zersetzen)
etw \angreifen to attack [or corrode] sth
jdn/etw \angreifen to affect sb/sth, to put a strain on sb
die schlechte Nachricht hat sie doch angegriffen the bad news [visibly] affected her
die Gesundheit \angreifen to harm [or impair] the [or one's] health
die lange Erkrankung hat sie spürbar angegriffen she was visibly weakened by the long illness
angegriffen sein to be exhausted
nervlich angegriffen sein to have strained nerves
6. DIAL (anfassen)
etw \angreifen to [take] hold [of] sth
7. (Vorräte anbrechen)
etw \angreifen to break into sth
II. vi
1. MIL, SPORT (attackieren, vorgehen) to attack
2. (fig: aggressiv Kritik üben) to attack
3. MED, PHARM (wirken)
irgendwo \angreifen to have an affect somewhere
4. DIAL (anfassen, anpacken)
[irgendwo] \angreifen to [take] hold [of] [somewhere]
greif mal [mit] an! [can [or will] you] lend a hand!
* * *
1.
unregelmäßiges transitives Verb
1) (auch fig.) attack
2) (schwächen) weaken, affect <health, heart>; affect <stomach, intestine, voice>; weaken <person>
3) ([be]schädigen) attack <metal>; harm <hands>
4) (anbrechen) break into <supplies, savings, etc.>
2.
unregelmäßiges intransitives Verb (auch fig.) attack
* * *
angreifen (irr, trennb, hat -ge-)
A. v/t & v/i
1. attack (auch Sport und fig); ungestüm: assail; JUR (tätlich angreifen) assault;
angegriffen werden auch fig be attacked, come under attack
2. (Aufgabe) tackle
B. v/t
1. fig A 1
2. (schwächen) weaken; (Augen etc) strain; (Gesundheit) affect; angegriffen
3. CHEM corrode
4. (Vorräte, Ersparnisse) break into
5. südd umg (berühren) touch
C. v/i PHYS (Kraft) act (
in einem Punkt on a point)
D. v/r südd umg:
sich weich etc
angreifen (anfühlen) feel soft etc
* * *
1.
unregelmäßiges transitives Verb
1) (auch fig.) attack
2) (schwächen) weaken, affect <health, heart>; affect <stomach, intestine, voice>; weaken <person>
3) ([be]schädigen) attack <metal>; harm <hands>
4) (anbrechen) break into <supplies, savings, etc.>
2.
unregelmäßiges intransitives Verb (auch fig.) attack
* * *
v.
to affront v.
to assault v.
to attack v.
to offend v.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Angreifen — Angreifen, verb. irreg. act. S. Greifen. 1. Eigentlich, mit der Hand anfassen, daran greifen. Ein glühendes Eisen angreifen. Einen bey dem Kopfe, bey der Brust angreifen. Wer Pech angreift, besudelt sich. Und in weiterer Bedeutung, etwas mit den… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • angreifen — V. (Mittelstufe) gegen einen Gegner mit Gewalt vorgehen Synonym: attackieren Beispiele: Die Truppen haben die feindlichen Stellungen angegriffen. Er hat ihn mit einem Messer angegriffen. angreifen V. (Aufbaustufe) etw. entschlossen anpacken… …   Extremes Deutsch

  • Angreifen — Angreifen, 1) (Bergb.), einen neuen Stollen höher a., ihn anlegen, anfangen; 2) (Forstw.), das Holz a., Bäume abhauen; 3) (Jagdw.), von Hunden, so v.w. gut packen; 4) Luder a., von Raubthieren, es fressen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • angreifen — 1. ↑attackieren, ↑fighten, 2. korrodieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • angreifen — Vst. std. (9. Jh.), mhd. anegrīfen, ahd. anagrīfan Stammwort. Zu greifen. Zunächst ist die Bedeutung anfassen, greifen nach , dann mit etwas in Berührung kommen, anfangen und schließlich feindlich entgegentreten . deutsch s. greifen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • angreifen — angreifen, Angreifer, Angriff ↑ greifen …   Das Herkunftswörterbuch

  • angreifen — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Angriff • Anschlag Bsp.: • Der Angriff begann morgens um 6 Uhr 45. • Der Feind griff am frühen Morgen an. • Will Hohmann ist das dritte Kind, das in diesem Sommer in Nord Victoria von Schlangen… …   Deutsch Wörterbuch

  • angreifen — ạn·grei·fen (hat) [Vt/i] 1 (jemanden / etwas) angreifen meist mit Waffen gegen jemanden / etwas zu kämpfen beginnen, um ihn / es zu schädigen oder zu zerstören ≈ attackieren <den Feind, eine feindliche Stellung angreifen> 2 (etwas)… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • angreifen — überfallen; attackieren; anfallen; offensiv vorgehen; Zähne zeigen; hart rangehen (umgangssprachlich) * * * an|grei|fen [ angrai̮fn̩], griff an, angegriffen <tr.; hat: 1. a) in feindlicher Ab …   Universal-Lexikon

  • Angreifen — 1. Angreifen kann jeder, aber der Muthige erwartet s. 2. Dapper angriepen is halw efochten (gefochten). (Westf.) 3. Einen greif an, zwei erwarte, dreien such auszuweichen, vor vieren schäme dich nicht zu entfliehen. (Ruthen.) 4. Greif s an, so… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • angreifen — 1. a) anfallen, angehen, anstürmen, attackieren, bestürmen, das Feuer/die Feindseligkeiten eröffnen, den Kampf beginnen, eine Offensive einleiten/starten, herfallen, offensiv werden, sich stürzen, überfallen, sich werfen, zum Angriff/zur… …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.